• KiGa_Welda_Herbst.JPG
  • Teichanlage_Herbst.JPG
  • Welda Ostseite.JPG
  • Bank_Alte_Warburger_Straße_Herbst.JPG
  • Dorfansicht_Welda_West_-_Kopie_2.JPG
  • Stein_mit_Wappen_Halle.JPG
  • Dorfbilder_Mai_2010_032.jpg

Welda — ein lebendiges Dorf mit Geschichte!

Beitragsseiten

2012 Pastor Alfons Weskamp tritt nach 19-jährigem seelsorgerischen Wirkens in Welda und Germete in den Ruhestand. Die Seelsorge erfolgt zukünftig durch ein Team aus Geistlichen des Pastoralverbundes Warburg Stadt und Land. Das Pfarrhaus an der Kilianstraße ist verwaist. Hauptbrandmeister Oswald Blömeke gibt sein Amt als Löschgruppenführer der Feuerwehr Welda nach 25-jähriger Tätigkeit in jüngere Hände: sein Nachfolger wird Hauptbrandmeister Werner Menne. Für seine Verdienste als Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Anglervereins Welda wir Hans Stiene zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der VdK-Ortsverband löst sich Ende des Jahres auf. Der Musikverein feiert sein 90-jähriges Bestehen. 

2013 Das von Ignaz Fuchs 1875 erbaute mechanische Uhrwerk der Kirchturmuhr wird mit einem Elektromotor ausgestattet. Nach 18-monatiger Umbauzeit wird die ehemalige Grundschule fortan als Dorfgemeinschaftshaus genutzt. Zum Jahresende hat Welda 765 Einwohner.

2014 Der Anglerverein erhält für die Erstellung eines Fischlehrpfades mit 12 Schautafeln den Klimaschutzpreis der RWE. Nach einem Jahr Vorstandsvakanz hat die KFD Welda einen neuen Vorstand gewählt. Den Vorsitz hat Susanne Temme inne. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ist im Rahmen einer Kommunalwahlkampfveranstaltung der CDU zu Gast in der Iberg-Halle. Anlässlich der Kommunalwahl im Mai wird Hubertus Kuhaupt (CDU) für eine dritte Amtszeit in den Rat der Hansestadt Warburg gewählt. Der Stadtrat wählt ihn erneut zum Ortsvorsteher von Welda. Die Gaststätte "Kulturbahnhof" (KuBa) an der Wittmarstraße feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Pater Gottfried (Leo) Pöschl (OP) verstirbt im Alter von 85 Jahren in Mainz.

2015 Die Katholisch-öffentliche Bücherei im Pfarrhaus wird 15 Monate nach dem Rücktritt von Erwin Markowski wiedereröffnet. Der Landwirt Norbert Trilling wird neuer Jagdvorsteher und löst damit seinen Vorgänger Burkhard Tegethoff ab. In der St.-Kilian-Kirche wird eine Lautsprecheranlage installiert. Die traditionsreiche Gaststätte "Zur Twiste" schließt für immer ihre Türen. Hans Bodemann legt sein Amt als Ortsheimatpfleger aus Altersgründen nieder.

2016 Der langjährige Löschgruppenführer Hauptbrandmeister Oswald Blömeke wird nach einstimmigem Beschluss zum Ehrenbrandmeister der Löschgruppe Welda ernannt. Ortsvorsteher Hubertus Kuhaupt löst Alt-Ortsvorsteher Hans Bodemann als Vorsitzender der in Welda ansässigen Dr. Hartmann'schen Armenstiftung ab.